Boulderhalle - Der Bau in Bildern

Der Anbau ist abgeschlossen. Auf dieser Seite konnten in regelmäßigen Abständen die Fortschritte des Baus mitverfolgt werden. Zu der bereits 280 m² großen Boulderfläche kamen mit dem Anbau noch weitere 550 m² dazu. Darunter auch ein Raum für spezifisches Training mit einer großen verstellbaren Wand für das Bewegungs- und Krafttraining.

Hier gibt es weitere Informationen und Bilder

Am 16. Januar 2015 war die offizielle Eröffnung, für die Öffentlichkeit startete es mit einem Tag der offenen Tür.

Tag der offenen Tür, 17.01.15

Offensichtliches Interesse an Problemlösungen....

Charly Lorch - wiedervereinigt mit seiner Gattin :-)

Bouldermattentest mal anders.

Sportamtsleiter Kuhnik vertritt Stuttgart prominent.

Hausherr Fritz Bauer hält die Eröffnungsrede.

Zahlreiche definierte Boulder werden geschraubt.

Viele neue tolle Griffe sind im Einsatz!

Die Bouldermatte wächst und wächst.

Die Bouldermatten-Bestandteile werden bereit gelegt.

Im Multifunktionsraum wird fleissig geschraubt.

Wie verbindet man Fußball mit Bouldern? So!

Blick aus der Chillout Zone.

Die letzte Wand ist kurz vor ihrer Vollendung.

Es wird bunt im Multifunktionsraum.

Das Treppenhaus ist quadratisch verkleidet.

Unten sind die Kletterwände schon da und oben.....

wird am 24.10.14 bei Traumwetter Richtfest gefeiert

Im Erdgeschoss sind die Kletterwände schon fast vollständig montiert.

Das Richtfest steht vor der Tür und die Balken bauen sich wie Mikado Stöckchen auf.

Das Gerüst um die Wände aufstellen zu können, ist aufgebaut.

Der Kletterwandbau hat begonnen und die Konstruktion der ersten Wand steht schon.

Der Boden ist neu eingelassen und frisch gestrichen.

Die Tür zum Parkplatz ist installiert.

Eine Gegenüberstellung der Planung und des Baufortschritts Ende August.

Eine Gegenüberstellung der Planung und des Baufortschritts im UG. Der Übersichtlichkeit halber ist im Vordergrund die verstellbare Wand ausgeblendet

Das Obergeschoss wird betoniert

Blick von oben auf das Obergeschoss. Noch ein bisschen Beton fehlt....

Der zweite Stock ist ab sofort zugänglich.

Ein Überblick der kommenden Boulderfläche.

Der Pfeiler des Treppenhauses ist fertig.

Der Boden und die Wände werden eingezogen.

Die Bagger legen sich ins Zeug!!

Demontage und Aushub der neuen Boulderfläche.

Zusätzliche Parklätze entstehen.

DAV Logo