Hardmoves 2015 / 2016

Superfinale in Wuppertal: Stuttgarter Team bouldert auf Platz 4



Nach einem grandiosen Kampf konnte sich unser Team unter 60 teilnehmenden Hallen für das Superfinale in der Schwimmoper qualifizieren. Insgesamt 21 Starter haben uns zuerst in der Regionalbattle in Tübingen und dann im Finale in der Wuppertaler Kletterhalle vertreten. Dort galt es unter 26 qualifizierten Hallen die besten 6 für das Superfinale in der Schwimmoper zu ermitteln. Das Team hat sich dabei super geschlagen. Es war die ganze Zeit ein Kopf an Kopf Rennen. In den letzten Sekunden holten dann Paul Hettich und Andi Fichtner noch die entscheidenden Punkte.
So durften wir das Highlight in der Schwimmoper mitgestalten. Repräsentiert wurden wir dabei von Moritz Hans, Philipp Hans, Emilie Gerhardt, Kim Marschner, Lydia Feiler und Flo Böbel. Alle haben noch mal die letzten Reserven mobilisiert und so sind wir sogar ganz ganz knapp an einem Podestplatz vorbeigeschrammt.

Es war eine großartige Veranstaltung und wir sind sehr stolz mit einem so tollen Team angetreten zu sein, denn bei diesem Wettkampf zählen nicht die Einzelkämpfer, sondern nur die Summe aller Leistungen. Ohne die vielen Punkte, die Anne Stangaciu, Lina Himpel, Dani Ebner, Britta Hänel, Jens Rohloff, Joshua Bosler, Paul Schall, Alex Hille, Julian Schließmann, Paul Hettich, Johannes Hohenbichler, David Reiser und Leon Fraunholz begesteurt haben, hätten wir die ersten Runden nicht überstanden. Somit ist es ein Erfolg des ganzen Teams!

Mit einer starken Leistung beim RegionalBattle am 20.2.2016 erkämpfte sich das 21-köpfige Team aus Stuttgart den 2. Platz hinter Winterthur. Im Finale werden nun die Top 7 Herren und Top 3 Damen antreten und um den Einzug ins Superfinale in der Schwimmoper in Wuppertal kämpfen. Die Plätze 3 und 4 belegten das Team des B12 aus Tübingen und des Einsteins aus Ulm.
Vielen Dank an die Organisatoren in Tübingen und die Routenschrauber für das tolle Halbfinale!

Weitere Infos und Live-Stream Finals auf der Website der
>> Hardmoves

Die Veranstaltung



Die Hardmoves sind der wohl umfassendsten Zusammenschluß von Hallenbetreibern, Klettersportlern und -aktivisten:

Zusammen starten sie in der "Hardmoves BoulderLeague".

Die "Hardmoves BoulderLeague" ist eine unabhängige Vereinigung von Boulder- und Kletterhallen. In über 30 Hallen werden im Rahmen eines Qualifikationsmodus die besten Boulderer und Boulderinnen gesucht, welche ihre Halle im regionalen Battle und Finale als Team vertreten. Im Finale treffen die Teams aus 25 Hallen aufeinander und versuchen die "Hardmoves Boulderleague" zu gewinnen.

Detailierte Infos auf der Website der
>> Hardmoves

Ablauf im DAV Kletterzentrum Stuttgart



Die Idee der Hardmoves ist ein Spaßwettkampf in drei Akten:

Vom 05.10.2015 bis zum 29.11.2015 konnte für 5,50 Euro eine Scorecard erworben werden und dann wurde versucht, so viele Hardmoves Boulder wie möglich zu klettern. Das war wie eine kleine Hallenmeisterschaft. Im Kletterzentrum wurde ganz bewusst relativ anspruchsvoll geschraubt. Das Ziel war es, dass man an den Bouldern ein bischen basteln musste damit die Spannung erhalten blieb. Dies ist auch wunderbar aufgegangen denn bis zum Schluss schafften es nur zwei Kletterer alle Boulder zu besiegen :-)

Am 20.02.2016 folgt der nächste Akt. Es fahren dann die 14 punktbesten Herren und die 7 punktbesten Damen nach Tübingen. Dort wird es einen Ausscheidungswettkampf geben. Mit dabei sind Teams aus Tübingen, Neu-Ulm und Winterthur.

Die beiden besten Teams - also wir und noch ein Team ;-) - sind dann am 05. März 2016 beim großen Finale dabei.

Boulder / Listen



Wir haben versucht für alle anspruchsvolle Boulder zu schrauben. Dabei sind auch relativ leichte Boulder entstanden die sehr! wacklig waren - also eher eine Frage der Technik.

Vielleicht haben wir ja nicht immer die beste Lösung gefunden und anders als sonst konnten wir an diesen Bouldern nichts nachkorrigieren.

Die Boulder waren über alle Boulderbereiche verteilt. Hier die "historischen" Informationen:

Ergebnisse / Rangliste



>> Hier kann man das Ergebnis der Qualifikation einsehen.

Links



Detailierte Infos auf der Website der >> Hardmoves

sowie auf >> Facebook

Schaut doch auch einmal bei unseren Partnerhallen der Ausscheidung vorbei:

>> Einstein - Ulm

>> B12 - Tübingen

>> Blockfeld - Winterthur (CH)

 
DAV Logo